Bildungspolitik

Bildungspolitik · 18. Januar 2020
Das Bildungskapitel im Regierungsprogramm der türkisgrünen Koalition: Mehr oder weniger nichts Neues und nur Türkises. Das Bildungskapitel ist im Großen und Ganzen eine langweilige Aufzählung der in der türkisblauen Kurzregierungsperiode gesetzten bildungspolitischen Maßnahmen und ein banales Bekenntnis zur Fortführung dieser reaktionären Bildungspolitik: Notenzwang, Kopftuchverbot, Gesamtschuleverhinderung .... Und für die stringente Fortschreibung der bisherigen türkisblauen...
Bildungspolitik · 12. Januar 2020
Petition: „NEIN zum Notenzwang"  Bild:spagra
Die Unabhängige Bildungsgewerkschaft ( UBG ) und die Vorarlberger Lehrer*inneninitiative ( VLI ) unterstützen die vom Verein „Gemeinsam Zukunft Lernen Lustenau“ gestartete Petition „NEIN zum Notenzwang = JA zur Wahlfreiheit der Beurteilungsform“. Der Verein „Gemeinsam Zukunft Lernen Lustenau“ will ein aktives Zeichen gegen die Wiedereinführung der Noten setzen und startet deshalb noch in dieser Woche eine Petition unter dem Titel „NEIN zum Notenzwang = JA zur Wahlfreiheit der...
Bildungspolitik · 07. Januar 2020
Analyse zum Bildungskapitel in türkisgrünen regierungsprogramm von Renate und Timo Brunnbauer
Aus Verantwortung für Österreich, oder: Was uns zum Bildungsprogramm von Türkis-Grün auffällt: Eine Analyse von Renate und Timo Brunnbauer (Text übernommen aus der HP der kuli-UG) Keine Frage: Türkis-Grün ist eine ungewöhnliche politische Variante. Und sie klingt jedenfalls erfreulicher als eine Türkis-Blaue Variante. Doch schon bald nach der Veröffentlichung des Regierungsprogramms fragten sich kritische Geister: ist das Programm nicht eh eine Fortsetzung des alten Kurses, mit ein...
Bildungspolitik · 03. Januar 2020
"Bildung" ist wohl das einfallsloseste und am wenigsten ambitionierteste Kapitel im türkis/grünen Regierungsprogramm. Ermüdend ist das Lesen der auf Papier gebrachten Vorstellungen der Türkisen (und der Wirtschaft) zum Thema Bildungspolitik. Und was ist mit den Grünen? Fände sich nicht ab und zu etwas mit „Klima“ in diesem Kapitel, würde man nur schwerlich glauben können, dass auch die Grünen bei der Erstellung des Bildungskapitels in diesem Regierungsprogramm beteiligt waren. Man...
Bildungspolitik · 09. Dezember 2019
Bei den Ergebnissen sticht die Vorarlberger Lehrer*innen Initiative (VLI) aus der Masse heraus. Sowohl in AHS- als auch im BMHS-Fachausschuss haben die VLI-UG um Gerhard Pusnik (AHS) und Katharina Bachmann (BMHS) deutliche (60 % / 70%) absolute Mehrheiten
ÖLI-UG AHS mit soliden Stimmzuwächsen, BMHS hält Mandatsstand Solide Stimmenzuwächse für die ÖLI-UG-Kandidat*innen in den AHS-Fachausschüssen charakterisieren die Personalvertretungswahlen 2019. Die ÖLI-UG-BMHS-Teams konnten ihren Mandatsstand halten. Insgesamt ein erfreuliches Ergebnis. Bei den Ergebnissen sticht die Vorarlberger Lehrer*innen Initiative (VLI) aus der Masse heraus. Sowohl in AHS- als auch im BMHS-Fachausschuss haben die VLI-UG um Gerhard Pusnik (AHS) und Katharina...
Bildungspolitik · 05. Dezember 2019
Bild:Gernot Pedrazzoli
Der PISA-Test nützt weder den Schüler*innen, noch dem Bildungssystem. Nicht einmal eine aussagekräftige Vergleichbarkeit der Bildungssysteme ist möglich. Erfolgreiche Bildungspolitik orientiert sich nicht an PISA, sondern setzt wissenschaftliche Erkenntnisse stringent um. Finnland ist diesbezüglich wohl das beste Beispiel. PISA: Keine Lösung, sondern das Problem Laut Bildungsforscher Stefan Hopmann ist PISA nicht die Lösung, sondern Teil des Problems in der Schulpolitik (Kleine Zeitung)...
Bildungspolitik · 03. Dezember 2019
Heute haben alle Bundeslehrer*innen Post in der Mailbox ihrer Dienstmailadresse Bild:spagra
Heute haben alle Bundeslehrer*innen Post vom BMBWF in der Mailbox ihrer Dienstmailadresse. Weil es „urlang“ mit wenig brauchbarem Inhalt ist zwei Kurzkommentare von Schulexperten der Österreichischen Lehrer*innen Initiative (ÖLI-UG), die das Mail gelesen haben. Gary Fuchsbauer: Ein Satz ist mir beim Überfliegen des Textes aufgefallen: "Schulleiter/innen sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen, chancengebenden und selbstverantworteten Schule." Ich dachte die Hattie-Metastudie hat...
Bildungspolitik · 29. November 2019
Überzeugender Erfolg bei den Personalvertretungswahlen in den Vorarlberger Höheren Schulen für die parteiunabhängige Vorarlberger Lehrer*innen Initiative (VLI)
Personalvertretungswahlen in den Vorarlberger Höheren Schulen Überzeugender Erfolg für die parteiunabhängige Vorarlberger Lehrer*innen Initiative (VLI) Bei den Personalvertretungswahlen im Öffentlichen Dienst, die Mittwoch und Donnerstag österreichweit stattgefunden haben, war die unabhängige Vorarlberger Lehrer*innen Initiative (VLI) im Bereich in AHS und BMHS wiederum sehr erfolgreich. Bei den Berufsbildenden Schulen (BMHS) hat die VLI-Liste mit Katharina Bachmann an der Spitze 70% der...
Bildungspolitik · 27. November 2019
Bildungspolitik · 26. November 2019
Lehrerbewertungs-APP schlichtweg ungeeignet. Aber kein Widerspruch zum Datenschutz. Bild:spagra
Ja! Seit sich auch Rechtsexpert*innen vertieft mit dem heiß diskutierten APP zur Bewertung der Lehrer*innen und der Schulen beschäftigen, wird immer deutlicher, dass die schwarze Lehrer*innengewerkschaft in der GöD in dieser Sache mit wenig faktenorientierten Argumenten agierte. Das legt den Schluss nahe, dass ihre übereilte und unkluge Reaktion wohl mehr dem Wahlkampf zu den Personalvertretungswahlen an den Schulen geschuldet war, als dem gewerkschaftlichen Grundsatz, dem Interesse der...

Mehr anzeigen