Bildungspolitik · 25. Juni 2019
Bild Gernot Pedrazzoli - bearb:spagra  Presseaussendung ÖVP-Presseklub: "Sexualerziehung ohne Beiziehung von schulfremden Personen oder Vereinen, sondern durch an der Schule wirkenden Pädagoginnen und Pädagogen"
Sexualpädagogik: ÖVP und FPÖ wollen keine Vereine mehr an Schulen Kommentar von Manfred Sparr Sie, die Vertreter*innen der ÖVP im heutigen Unterrichtsausschuss haben es doch getan, was aufgrund der Diskussion in den letzten Tagen um das Thema Sexualerziehung in den Schulen kaum mehr jemand für möglich gehalten hat: Die ÖVP, allen voran die ÖVP-Abgeordneten Gertraud Salzmann und Rudolf Taschner haben gemeinsam mit der FPÖ einen Entschließungsantrag eingebracht, der zukünftig den...
Bildungspolitik · 24. Juni 2019
Eine (kostenlose) Einschaltung von Teachers for Future Österreich TFF Kurz vor Schulschluss möchten wir uns mit einer Bitte an euch wenden. Die Abschlusskonferenzen stehen an den meisten Schulen bevor und wir erachten diese als wichtige Gelegenheit, um einige bedeutende Informationen, die den Sommer und vor allem den Herbst betreffen, zu teilen. Wir bitten euch, das Infoblatt und die Newsletter-Anmeldeliste im Anhang zu drucken und die Abschlusskonferenz zu nutzen, um Teachers for Future...
Bildungspolitik · 22. Juni 2019
Mitteilung BD Wien (Faksimile)
Neue Kurzbezeichnungen für die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich "islam. (IGGÖ)" sowie die Islamisch-Schiitische Glaubensgemeinschaft in Österreich "islam. (SCHIA)" Am Freitag, 21. Juni 2019 schickte das Bildungsministerium ein Rundschreiben (14/2019) aus: Neufassung der Anhänge A und B des Rundschreiben Nr. 5/2007- neue Kurzbezeichnungen für die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (islam. (IGGÖ)) sowie die Islamisch-Schiitische Glaubensgemeinschaft in Österreich...
Bildungspolitik · 20. Juni 2019
Teachers for Future Österreich Eine überparteiliche Gruppe von Lehrer*innen, die sich mit der Klimabewegung Fridays for Future solidarisiert und ihre Forderungen vollinhaltlich unterstützt, hat sich organisiert und die Initiative Teachers for Future Österreich ins Leben gerufen. Teachers for Future Vorarlberg Seit Wochen gehen manche unserer SchülerInnen nun schon auf die Straße, um für eine lebenswerte Zukunft zu demonstrieren. Diese Bewegung hat die Chance tatsächlich etwas in der...
Bildungspolitik · 19. Juni 2019
Ein aktueller Antrag gefährdet eine wichtige Säule der Sexualpädagogik – FPÖ und ÖVP wollen Vereine und damit professionelle externe Fachkräfte an Schulen verbieten. plattform sexuelle bildung Wir fordern die Beibehaltung und den Ausbau einer qualitätsvollen Sexualpädagogik unter Einbindung von Experten und Expertinnen! #redmadrüber Interimistisch sollten keine Entscheidungen ohne Experten und Expertinnen getroffen werden, die langfristig die Bildungslandschaft und den Schutz der...
Bildungspolitik · 17. Juni 2019
Nach Türkis-Blau wieder Hoffnung auf Ethikunterricht für alle Hoffnung  Bild:spagra
Wie der Standard berichtet, haben die Befürworter von Ethikunterricht für alle Schüler*innen wieder Hoffnung. Nach dem Ende der türkisblauen Regierung sei deren Plan der Einführung eines Ethikunterrichts nur für "Religionsverweigerer" vom Tisch – zumindest bis nach der Nationalratswahl Ende September. Denn ein Ethikunterricht nach den Vorstellungen der abgewählten Regierung hätte vor allem Kinder zurück in den Religionsunterricht getrieben, ist sich Eytan Reif von der Initiative...
15. Juni 2019
Bild:spagra
Die aktion-leben kritisiert die ÖVP und FPÖ in Bezug auf Sexualerziehung in den Schulen als „rückwärtsgewandt und weltfremd“. Die allermeisten höheren Schulen nützen das Angebot von sexualpädagogischen Workshops durch externe Spezialist*innen. Das soll in Zukunft nicht mehr möglich sein, weil die ÖVP und FPÖ alle externen Vereine ganz aus dem Sexualkundeunterricht verbannen wollen. Bereits nach der Diskussion um den christlichen Verein TeenSTAR, der unter anderem Homosexualität...
Bildungspolitik · 14. Juni 2019
Maturanten*innenbefragung 2019 in Vorarlberg  Bild:scrsht Bericht
1.377 Maturantinnen und Maturanten haben an der von Bildungsdirektion, Industriellenvereinigung und Wirtschaftskammer im Februar/März 2019 durchgeführten Befragung beteiligt (Rücklaufquote = 71 %). 59 Prozent (818) Schülerinnen und 41 Prozent (559) Schüler haben daran teilgenommen, 658 aus den AHS, 719 aus BMHS. Die 36 Fragen bezogen sich auf: • Schul- und bildungsrelevante Ergebnisse, • Ergebnisse zur Entscheidungsfindung, • Ergebnisse zum Arbeits- und Wirtschaftsstandort....
INFO für PädagogInnen · 13. Juni 2019
Bild:spagra
Denn jetzt wird man auch mit Artikel X Vertrag nach fünf Jahren fix unbefristet ... Bei den sogenannten Artikel X und den Sonderverträgen nach § 36 VBG (Vertragsbedienstetengesetz) handelt es sich um Verträge für Lehrer*innen im alten Dienstrecht, die entweder die vollen Anstellungserfordernisse nicht erfüllen (Artikel X) oder Lehrer*innen mit Sondervertragsvereinbarung gem. Rundschreiben 20/2015 der Technischen Fächer, Mathematik, Physik, Chemie und Informatik sind. Unbefristet, wenn...
Bildungspolitik · 12. Juni 2019
Sieht Rauskala die Folgen der reaktionären Bildungspolitik Faßmanns? Bild: (c) apa/georg hochmuth
Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein präsentierte heute im Nationalrat ihrer Regierungserklärung und skizzierte darin ihr Amtsverständnis, das auch die Grundlage der gesamten Regierung sein wird: Die neue, nicht direkt gewählte Regierung müsse „kein Wahlprogramm abzuarbeiten“ und habe „keine Versprechen einzulösen". Diese Regierung werde versuchen, „das Vertrauen der Menschen in diesem Land zu gewinnen“. Deshalb wolle man Stabilität und Sicherheit gewährleisten, sparsam sein und...

Mehr anzeigen