Artikel mit dem Tag "Oktober"



Bildungspolitik · 31. Oktober 2019
ÖLI-UG: Der Streit um die Schulärzte geht weiter. Sozial-und Gesundheitsministerin Brigitte Zarfl will nach wie vor, dass die rund 1500 österreichischen Schulärzt*innen mehr Aufgaben übernehmen sollen. Der Gemeindebund fürchtet erhöhte Kosten für die Gemeinden und bremst. Im Vorfeld trat Gemeindebund-Päsident Alfred Riedl sogar für die Abschaffung der Institution Schulärzte ein, ein unmöglicher Vorschlag, gegen den die VLI-UG und UBG sofort protestierte. Gegen die Abschaffung tritt...
Bildungspolitik · 30. Oktober 2019
Lehrer*innenvertretung in den Ländern - Die stimmenstärksten Fraktionen in AHS, APS, BMHS und BS  Bild:spagra
Lehrer*innenvertretung in den Ländern Die ÖLI-UG ist der Farbtupfer in der österreichischen Lehrer*innenvertretung und unter dem Dach der UGÖD eine starke Kraft bei den Personalvertretungswahlen. Wir bringen nicht nur Farbe in die Landschaft, sondern Themen aufs Tapet, die FCG/ÖPU und FSG vernachlässigen, wir fragen nach, wir hinterfragen und machen konstruktive Vorschläge. Ohne die ÖLIs gäbe es wohl deutlich weniger Diskussion in den Gremien. Und das ist auch bitter nötig. In...
Bildungspolitik · 28. Oktober 2019
Bericht in Vorarlberg Heute zu „Original Play“ - Interessante Stellungnahmen zu den in den letzten Tagen heftig kritisierten Methoden des Vereins  Bild:scrsht ORF
Interessante Stellungnahmen zu den in den letzten Tagen heftig kritisierten Methoden des Vereins „Original Play“ Sehr wichtig wäre das ursprüngliche natürliche Spiel, das aber bei den Kindern heutzutage immer mehr verloren gehe. Aber es brauche dazu einen geschützten Rahmen, sagt Sabrina Stadelmann, Kindergartenpädagogin im Zwergengarten. Für sie steht in diesem Zusammenhang Berührung immer in Verbindung mit Beziehung. Deshalb findet im „Zwergengarten“ die Berührung...
Bildungspolitik · 25. Oktober 2019
Das Konzept von Original Play sei unlogisch und skurril, lautet das Urteil des Kinderschutzzentrum in Salzburg und warnt vor Original Play (ORF). Weshalb wurde erst jetzt die problematische Methode des Vereins entdeckt. Bild:spagra
Enthüllungen der ZIB 2 und der ARD über Vorwürfe des Kindsmissbrauchs gegen den Verein "Original Play". Original Play will den Kindern eine "ursprüngliche" Form des Spiels beibringen. Dazu vermittelt er auch fremde Erwachsene zum so genannten "körperbetonten Spielen" an Kindergärten. Neben großer Verwunderung bei Eltern und Elternvereinen, haben auch einige zuständige Landespolitiker*innen reagiert. Wie der ORF berichtet, verbietet Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister die...
Bildungspolitik · 23. Oktober 2019
".... liegt keine vollständige Verhüllung vor, wenn die Haare vom Ansatz weg deutlich zu erkennen und in der Länge von zumindest einer Handbreite zu sehen sind, unabhängig davon ob es sich um die Stirnpartie oder den Nacken handelt ..." BMBWF  Bild:spagra
Kommentar (im Kreidekreis) von Katharina Bachmann und Gerhard Pušnik Gerade erschien ein Rundschreiben des BMBWF, das den korrekten Umgang mit dem Kopftuchverbot für Volksschülerinnen vorgibt. Darin wird sehr ausführlich und genau dargestellt, welche Kopfbedeckung in der Schule nicht erwünscht ist. Es bedarf vieler Worte, um das Ziel genau zu treffen. So heißt es in diesem Rundschreiben: „Der Unterrichtsausschuss des Nationalrates hat sich mit der Frage, was unter diesem Begriff (Anm....
INFO für PädagogInnen · 22. Oktober 2019
50 Jahre Ausstellungen sind Zeit, um  sichtbar zu machen, was geworden ist …  Bild: Einladung zur Vernissage
Bild und Bildung Bild hat mit Sehen, mit Wirklichkeit und mit Sprache zu tun. (Christian Doelker) Bilder prägen uns und unsere Gedankenwelt. Dadurch entstehen Haltungen, Denkmuster und Handlungen. Die Ausstellungen im Bildungshaus Batschuns bieten immer wieder „im Vorübergehen“ einen niederschwelligen Zugang zur Kunst und bereichern unsere Gedankenwelt. Für Schulklassen bietet sich in der aktuellen Ausstellung ein guter Überblick über das künstlerische Schaffen von vorwiegend...
INFO für PädagogInnen · 21. Oktober 2019
Vlikraft - news Newsletter der Vorarlberger Lehrer*innen-Initiative VLI Eine selbstbewusste und aktive Personalvertretung, die sich für Transparenz und Mitbestimmung einsetzt, braucht es zu allen Zeiten, auch dann, wenn Ministerium und Bildungsdirektionen mit sich selbst beschäftigt sind. Schule benötigt Erneuerung und Kontinuität, aber auch Reflexion und Korrektur. Ein wesentliches Element ist allerdings in allen gesellschaftlichen Bereichen erforderlich, und das ist die Mitbestimmung...
INFO für PädagogInnen · 18. Oktober 2019
Werner Bundschuh  Bild:Ausschnitt erinnern.at
"Buchhalter des Todes im Getto Lodz/Litzmannstadt" - Josef Hämmerle (1905-1972) Vortrag Werner Bundschuh (Johann-August-Malin-Gesellschaft) im Rahmen der Lustenauer Archivgespräche. 11. November 2019, 18.30 Uhr Rathaus Lustenau, Großer Sitzungssaal Der Lustenauer Josef Hämmerle (1905 -1972) war im Getto "Litzmannstadt" (Lozd) Leiter der Buchhaltung und zeitweise Stellvertreter von Getto-Chef Hans Biebow. Bis Kriegsende kamen so gut wie alle 160.000 Gettobewohner mit seiner Mitwirkung im...
Bildungspolitik · 17. Oktober 2019
Claudia Astner: " Systemsprenger" - Film und Förderklassenwirklichkeit  Bild: Astner
Systemsprenger…. nicht nur im Kino von Claudia Astner „Systemsprenger“ heißt ein Film der deutschen Regisseurin Nora Fingscheidt, der derzeit in den heimischen Kinos läuft. Die neunjährige Benni muss immer wieder zu neuen Pflegefamilien bzw. in neue Wohngruppen. Es gibt keinen Platz in ihrem Leben, an dem sie ausgehalten wird. Jede neue Chance, die sie erhält, macht sie mit unkontrollierten Impulsdurchbrüchen zunichte. Benni will nur bei ihrer Mutter sein. Doch die hat sie abgegeben,...
INFO für PädagogInnen · 16. Oktober 2019
„Mag nicht, weiß nicht, kann nicht: Was tun gegen Motivationsprobleme?“  Bild:spagra
Vorschau: Vortrag Dr. Beate Großegger Freitag 15. November 2019 19:00 uhr „Mag nicht, weiß nicht, kann nicht: Was tun gegen Motivationsprobleme?“ Gut vorbereitet und hoch motiviert steht die Lehrerin vor ihrer Klasse. Sie hat sich gut überlegt, wie sie den geplanten Stoff den Schüler*innen näherbringen möchte. Bei der anschließenden Lernkontrolle merkt sie, dass sie zu den Jugendlichen nicht durchgedrungen ist, dass alles andere wichtiger war als das, was gerade gelernt werden...

Mehr anzeigen