Artikel mit dem Tag "2019"



Gesellschaftspolitik · 10. Juli 2019
Petition: Gewerkschaften - unterstützt die Klimastreiks! Bild: FRIDAYS FOR FUTURE scrsht
Die Unabhängige Bildungsgewerkschaft UBG unterstützt die Initiative WORKERS FOR FUTURE und ihre Petition: Gewerkschaften - unterstützt die Klimastreiks! Laut Auskunft der Aktion FRIDAYS FOR FUTURE, wurde eine Untergruppe/Initiative WORKERS FOR FUTURE gegründet, die die Gewerkschaften auffordert, das Thema „Klimanotstand“ auf die Agenda zu setzen und sich mit den bereits aktiven Initiativen zu vernetzen. Petition: Gewerkschaften - unterstützt die Klimastreiks! "Wir fordern von den...
Bildungspolitik · 05. Juli 2019
Lögers Aussagen zum Bildungsbudget "unglaubwürdig" Bild:spagra
Über den aktuellen Bundesrechnungsabschluss der türkis-blauen Regierung für 2018 wird wohl noch viel diskutiert werden. So bestätigt zum Beispiel der Rechnungsabschluss, was offensichtlich war. Die Ausgaben des Kanzleramtes des damaligen Bundeskanzlers Kurz sind um rund 120 Mio. Euro gestiegen. Zieht man die etwas mehr als 40 Mio. Euro als Einmalausgaben für die EU-Ratspräsidentschaft ab, bleiben immer noch Mehrausgaben von 80 Mio. Das sind ca. 35%. Hanebüchen die Feststellung...
Bildungspolitik · 04. Juli 2019
Behinderte Kinder: Abgesondert oder Spielball im Bildungssystem  Bild:spagra
Zum Lesen empfohlen Würde man Inklusion auch in Österreich ernst nehmen, könnte das 100-jährige Gemurkse um die Gesamtschule in der hiesigen Bildungspolitik gelöst werden. Ein standard.at Blog von Volker Schönwiese. Hochschullehrer an der Universität Innsbruck (a.o.Univ.-Prof.i.R.) mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik und Disability Studies Volker Schönwiese stellt fest, dass Bildungspolitik bei den Neuwahl-Diskussionen 2019 so gut wie kein Thema ist, manche Konfliktpunkte gingen sogar...
Bildungspolitik · 04. Juli 2019
Alternative: „Aufklärung“ per Internet? Bild:spagra
Verbot von professioneller Sexualpädagogik Antrag der ÖVPFPÖ wurde mit türkisblauer Mehrheit angenommen Es geht zurück in die 50er-Jahre Erschüttert müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass der Antrag mit Stimmen der FPÖ und ÖVP angenommen wurde. Es geht zurück in die 50er-Jahre: Professionelle Sexualpädagogik wird aus den Schulen verbannt. Wir brauchen eine parteipolitisch unabhängige Interessensvertretung Hier zeigt sich auch, wie dringend eine parteipolitisch unabhängige...
Gesellschaftspolitik · 03. Juli 2019
Bild:spagra
Carola Rackete, Kapitänin des Rettungsschiffes "Sea-Watch 3" wurde wie berichtet am Samstag festgenommen, weil sie Saldinis Verbot ignorierte, mit ihrem Schiff einen italienischen Hafen anzulaufen. Die sizilianische Untersuchungsrichterin Alessandra Vella hat heute Morgen den Haftbefehl aufgehoben Die Kapitänin habe im Rahmen ihrer Pflichten gehandelt und sei aufgrund der geltenden Gesetze und der prekären Situation an Bord gezwungen gewesen, die Migranten nach Lampedusa zu bringen. Weil die...
INFO für PädagogInnen · 02. Juli 2019
Bild:spagra
Heute wurde die Besoldungsreform 2019 im Parlament beschlossen. Sie soll die Ungerechtigkeiten und Verluste ausgleichen, die durch die Besoldungsreform von 2015 bei der Berechnung des Besoldungsdienstalters (BDA) entstanden waren. Die Reparatur wird durch das Urteil des EU-Gerichtshofes vom 8. Mai 2019 vorgeschrieben Laut GÖD, sind derzeit nur die grundlegenden Eckpunkte der Reform fixiert: Entschädigt werden jene KollegInnen, die durch das alte System benachteiligt wurden. Garantie: Für...
Gesellschaftspolitik · 02. Juli 2019
Bild:spagra
Nachdem Carola Rackete, Kapitänin der „Sea-Watch 3“ der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch, im Mittelmeer Menschen in Seenot gerettet hat. Hat Salvini der Sea-Watch das Anlaufen eines italienischen Hafens verboten. Nach einem Zwischenfall mit einem Polizeiboot beim Anlegen im Hafen der italienischen Insel Lampedusa ist Rackete verhaftet worden. Das Schiff wurde von den italienischen Behörden beschlagnahmt. Alles eine PR-Aktion Salvinis (Vizepremier, Innenminister und Chef der...
Gesellschaftspolitik · 30. Juni 2019
Bild: scrsht Plattform menschliche Asylpolitik
MENSCHEN RETTEN IST KEIN VERBRECHEN Jemand der Menschen vor dem sicheren Tod durch Ertrinken rettet, hat mit Sicherheit kein Verbrechen begangen. "Man kann versuchen die Asylversorgungskrise politisch zu lösen. Aber man kann sie nicht lösen, indem man jene als Gesetzesbrecher framed, die Menschen aus dem Meer fischen. Deshalb ist der Angriff von @sebastiankurz auf Carola Rackete so erbärmlich." Florian Klenk auf twitter Plattform für eine menschliche Asylpolitik - Demo: Freiheit für Carola...
30. Juni 2019
Treffen: Teacher for Future - Vorarlberg: WANN: 2.7.2019, 19.00 Uhr WO: Gasthaus Hoher Freschen, Rankweil (direkt beim Bahnhof) Teachers for Future Österreich Eine überparteiliche Gruppe von Lehrer*innen, die sich mit der Klimabewegung Fridays for Future solidarisiert und ihre Forderungen vollinhaltlich unterstützt, hat sich organisiert und die Initiative Teachers for Future Österreich ins Leben gerufen. Teachers for Future Vorarlberg Seit Wochen gehen manche unserer SchülerInnen nun schon...
Bildungspolitik · 28. Juni 2019
Lassnig: Diese Art der Politik, die stark auf Testungen aufbaue und diese mit traditionellen Methoden verbinde, sei in den 1980er Jahren unter Ronald Reagan bzw. Margaret Thatcher begonnen worden  Bilg:spagra
Scharfe Kritik an der Bildungspolitik der ÖVP Bildungsforscher Lorenz Lassnigg vom Institut für Höhere Studien (IHS) bestätigt die Kritik der Österreichischen Lehrer*innen Initiative ÖLI-UG an der türkisen Bildungspolitik vollinhaltlich. Sein Urteil über das eineinhalb Jahre bildungspolitische Werkeln – hauptsächlich ideologisch statt sachorientiert – von Kurz und Faßmann ist so zutreffend wie unumgänglich vernichtend. ms Eine lesenswerter Artikel dazu: ORF: „Bildungsforscher...

Mehr anzeigen