Artikel mit dem Tag "08"



Bildungspolitik · 31. August 2019
Bild:spagra
Starke Unterstützung unserer Forderung nach zwei Lehrer*innen in jeder Volksschulklasse kommt von kompetenter wissenschaftlicher Seite. Von einem, der sich die Ergebnisse des Bildungssystems dort genau angesehen hat, wo sie schließlich auch von Bedeutung sind. Bei den Kindern und Jugendlichen. Die Rede ist von Michael Winterhoff, Kinder- und Jugendpsychiater aus Bonn. In seinem aktuellen Buch "Deutschland verdummt", zeigt er, was derzeit in den Schulen falsch läuft. Und zwar gefährlich...
Bildungspolitik · 30. August 2019
Presseaussendung der VLI, UBG, OeLI: Ärzte raus aus den Schulen?  Bild Georg Vit/spagra
Medienaussendung der VLI Vorarlberger Lehrer*innen Initiative UBG Unabhängige Bildungsgewerkschaft ÖLIUG Österreichische Lehrer*innen Initiative THEMA: Schule & Gesundheit Ärzte raus aus den Schulen? Schulärzt*innen sollen in Zukunft mehr Aufgaben übernehmen. Dies nimmt der Gemeindebund-Präsident Riedl zum Anlass, die Abschaffung der Schulärzt*innen zu fordern. Um 30-40 Mio. € jährlich soll es gehen. Kosten, die den Gemeinden laut deren „Chef“ zu Unrecht aufgebürdet werden....
Bildungspolitik · 27. August 2019
Podiumsdiskussion: Politik & Bildung - Was können wir von den Parteien noch erwarten?
VLI - Vorarlberger Lehrer*innen Initiative Freie LehrerInnen - SLV - FSG UBG - Unabhängige Bildungsgewerkschaft AKS - Aktion Kritische Schüler*innen laden ein zur Podiumsdiskussion Dienstag, 17.09.2019 19:00 Uhr Saumarkt Feldkirch NR-Wahl 2019 Politik & Bildung - Was können wir von den Parteien noch erwarten? Diskussion mit Kandidat*innen zum Nationalrat
Bildungspolitik · 20. August 2019
Die unerfreulichen Neuregelungen im Schuljahr 2019/20  Bild:spagra
Im Schuljahr 2019/20 werden die noch von der abgesetzten Regierung beschlossenen Schulgesetze umgesetzt. Die von den türkisblauen Parteistrategen initiierten und von Exbildungsminister Faßmann umgesetzten neuen Gesetze wurden durchgängig von Experten scharf kritisiert. Auf dieubg.at wurden alle Neuregelungen ausführlich analysiert, besprochen und kommentiert. Die wichtigsten Änderungen sind die Neuregelung der Notengebung, des Sitzenbleibens, das Kopftuch-Verbot an den Volksschulen und das...
Bildungspolitik · 17. August 2019
Ganztagesschule mit verschränktem Unterricht statt teurer Nachhilfe  Bild: UBG Joachim Wiesner
Immer mehr Schüler*innen in Vorarlberg benötigen Nachhilfe. Laut einer Studie der Arbeiterkammer haben über 10.000 Schüler*innen in Vorarlberg privaten, oft sehr teuren Nachhilfeunterricht, der immer öfter zu einer hohen finanziellen Belastung für die betroffenen Eltern wird. Immer mehr Familien können sich die Nachhilfe für ihre Kinder einfach nicht mehr leisten. Im Samstaginterview des ORF Vorarlberg präsentiert Willi Witzemann, Personalvertreter der Lehrer*innen in den...
Gesellschaftspolitik · 15. August 2019
Wir müssen jetzt handeln - Rettet Justiz-, Bildungs- und Gesundheitswesen. Bild:spagra
Kommentar zur Petition „Rettet die Justiz“ Klagelieder sind keine Kampfmaßnahmen Das finanzielle Aushungern des öffentlichen Dienstes in Österreich ist eine Folge der neoliberale Budgetpolitik wechselnder Regierungen in den letzten zwanzig Jahren. Fahrlässiger Personalmangel, vor allem im Justiz-, Bildungs- und Gesundheitswesen, sind die Folge. Möglich machte diese Entwicklung auch die absolute schwarze (FCG) Mehrheit in der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst. Die GÖD klagt zwar seit...
Gesellschaftspolitik · 14. August 2019
Überfüllte Gefängnisse, lange Verfahrensdauer und Personalmangel an den Gerichten und der Verwaltung: Die österreichische Justiz steht kurz vor dem Zusammenbruch.  Bild:spagra
Die Unabhängige Bildungsgewerkschaft unterstützt die Petition von Maria Berger. Sie ist ehemalige Justizministerin und EuGH-Richterin. Petition An: Die nächste Bundesregierung Rettet die Justiz! Maria Berger: "Wenn die Justiz ihre Leistung nicht erbringen kann, [...] (wird) die Existenz einer unabhängigen Justiz und damit ein wesentlicher Bestandteil des rechtsstaatlichen Prinzips infrage gestellt“. Maria Berger hat diese Petition gestartet und eine Liste mit zehn starken Forderungen an...
Bildungspolitik · 13. August 2019
Daniel Lohninger ist bei epicenter.works, der wichtigsten NGO für Grundrechte im digitalen Zeitalter aktiv. Bild: Daniel Lohninger
Der gläserne Mensch – bald auch in Österreich – Das drohende Bildungsdokumentationsgesetz 2019 macht´s möglich Interview von Sabine Helmberger mit Daniel Lohninger. Anfang Mai gab die damalige türkis-blaue Regierung eine Novelle des Bildungsdokumentationsentwurfs zur Begutachtung frei. Herr Lohninger, Sie haben mit Ihrem Verein Epicenter.works zum Entwurf Stellung genommen. Können Sie für Laien ausführen, welche Änderungen sich mit dieser Novelle ergeben würden? Jede...
Bildungspolitik · 12. August 2019
 Internationalen Tag der Jugend  2019 Motto „Bildung verändern“  Bild: UN
UN-Generalsekretär António Guterres: Erklärung zum Internationalen Tag der Jugend - 12. August 2019 Der Internationale Tag der Jugend wird 20 Jahre alt. In diesem Jahr steht der Tag der Jugend im Zeichen des Mottos „Bildung verändern“, um sie integrativer, zugänglicher und relevanter für die heutige Welt zu transformieren. Wir stehen vor einer Lernkrise. Zu oft befähigen Schulen junge Menschen nicht mit den Kompetenzen, die sie brauchenn, um die technologische Revolution zu meistern....
Bildungspolitik · 11. August 2019
Alternative Sexualpädagogik: "Aufklärung googln"  Bild:spagra
12. August - internationale Tag der Jugend Wien (OTS): Laut Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung ist sexuelle Bildung "für Jugendliche essentiell ... und die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben und Prävention gegen sexuellen Missbrauch“. Aktuell leben 1,8 Milliarden junge Menschen im Alter zwischen 10 und 24 Jahren auf der Welt. Das ist die größte Anzahl, die es je gegeben hat. „31 Millionen Mädchen im Volksschulalter dürfen nicht in die Schule gehen. Die...

Mehr anzeigen