Bildungspolitik

Bildungspolitik · 11. Dezember 2017
Das Bildungsreformgesetz 2017 tritt zwar erst mit 1. September 2018 in Kraft. Aber die im Schulorganisationsgesetz SchOG § 8a neu geregelte Festlegung der Klassengröße, Teilungszahlen (Gruppengröße) und MindestschülerInnenzahl für alternative Pflichtgegenstände, Freifächer und Förderunterricht usw. gilt bereits für die Planung des Schuljahres 2018/19. Also bereits für die provisorische Lehrfächerverteilung im Frühjahr 2018.
Bildungspolitik · 07. Dezember 2017
Die Schul- und Bildungspolitik ist seit Jahrzehnten ein Streitthema in Österreich. Vorarlberg hat einen anderen Weg eingeschlagen und möchte die Gemeinsame Schule bis 2025 einführen. Was waren die vergangenen Entwicklungen, wie ist der Ist-Stand und was werden zukünftige Herausforderungen sein? Wie wird die Zukunft der Schule (Gemeinsame Schule, Gymnasium, Duales Ausbildungssystem, „Sonderschule“ etc.) aussehen?
Bildungspolitik · 04. Dezember 2017
Dieses Statement im Koalitionspapier klingt unglaubwürdig, weil die zukünftigen Koalitionspartner bereits zu verstehen gegeben haben, dass das Bildungsressort künftig mit weniger Budget auskommen müsse (minus 600 Mio. Euro) und der Sozialindex bei der Ressourcenverteilung an die Schulen abgeschafft werde. Koalitionspapier : "einheitliches, für alle Schultypen gültiges und gleichzeitig faires Systems für die Zuteilung von Ressourcen unter Bedachtnahme regionaler und sozialer Anforderungen"
Bildungspolitik · 25. Oktober 2017
Lange, viel zu lange schon macht der vorherrschende Mythos vom „guten Nulldefizit“ jegliche vernünftige Budgetdiskussion und -politik unmöglich. Jede/r, der es wagt das unumstößliche Credo in der westlichen Finanzpolitik in Frage zu stellen, wird bestenfalls ignoriert oder belächelt, meist aber überheblich verhöhnt. Das könnte sich aber endlich bald ändern. Denn zwei führende Ökonomen, die sich nicht so einfach ignorieren lassen, fordern, das Thema Staatsverschuldung "entspannter" anzugehen.
Bildungspolitik · 18. Oktober 2017
Die Initiative Neustart Schule präsentierte heute im Rahmen einer Pressekonferenz von PartnerInnen und ExpertInnen aus dem Neustart Schule Netzwerk die 5 Bildungsbaustellen für jede neue Regierung.
Bildungspolitik · 17. Oktober 2017
Österreich hat gewählt Zur Erinnerung einige frühere Beiträge, damit wir uns auf die zu erwartende Bildungspolitik zumindest der nächsten vier, fünf Jahre einstellen können:
Bildungspolitik · 17. Oktober 2017
Kurz, bündig und substanzlos: Die Liste-Kurz hat heute den zweiten Teil ihres Wahlprogramms präsentiert und endlich auch zum Thema Bildung Stellung genommen. „Minimatura“ und „Chancenpass“ zum Pflichtschulabschluss
Bildungspolitik · 17. Oktober 2017
Breite Kritik am Bildungsprogramm der Liste-Kurz Nicht nur die ÖLI-UG kritisiert das ÖVP-Bildungsprogramm (Kurz, bündig und substanzlos), auch bei „bei den Grünen läuten die Alarmglocken“, wie derStandard.at berichtet. In Summe erntet Kurz für sein Programm breite Kritik aus allen Parteien. Eine Zusammenfassung der Kritikpunkte