· 

Schule: Lockerungen der Hygienevorschriften ab 3. Juni 2020

Lockerungen der Hygienevorschriften in den Schulen ab 3. Juni 2020  Bild:spagra
Lockerungen der Hygienevorschriften in den Schulen ab 3. Juni 2020 Bild:spagra

Heute Samstag erhielten die Direktorinnen und Direktoren ein Mail aus dem Bildungsministerium, indem sich das „Team Kommunikation“ freut, „dass wir Sie in dieser Mail über baldige Lockerungen der COVID-19 Bestimmungen an Schulen informieren dürfen (siehe anbei). Sie werden bereits ab 3. Juni gelten und Ihnen endlich wieder einen größeren Gestaltungsspielraum an Ihrer Schule ermöglichen."

 

Informationsschreiben des bmbwf

>>> Pdf hier als Download

 

Was bleibt:
Die Grundsätze für den Schulbetrieb bis zum Ende des Schuljahres:

  1. Der Schichtbetrieb zur Verdünnung der Schülerzahlen wird fortgesetzt.
  2. Die aktuellen Stundenpläne bleiben aufrecht und müssen nicht verändert werden.
  3. Die folgenden Hygienemaßnahmen sind weiterhin zu beachten:
  • Abstand halten - 1 Meter
  • Hände waschen oder desinfizieren
  • Regelmäßig Lüften
  • Reinigung: Desinfektion und tägliche Reinigung.

 

Was ist neu ab 3. Juni? (Zusammenfassung)

  1. Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes fällt
  2. Bewegung und Sport können freiwillig angeboten werden
  3. Singen in der Gruppe ist wieder gestattet
  4. Veranstaltungen zum Schulschluss sind möglich:
    Veranstaltungen wie Maturafeiern, Schulabschlussfeste usw. können an den Schulen durchgeführt werden, wenn dabei die geltenden Regelungen des Gesundheitsministeriums (max. 100, ab 1. Juli 250 bzw. 500 Personen ...) beachtet werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0