· 

CoV-Infektionsrate bei Kindern höher als bisher angenommen?

Bild:spagra
Bild:spagra

Artikel zum Thema Corona und Schule in meinbezirk.at
Lehrer schlagen Alarm: "CoV-Infektionsrate bei Kindern um das 6-Fache höher als bisher angenommen"

 

Auszug:
"Die CoV-Infektionsrate bei Kindern liegt laut deutschen Pressemeldungen höher als bisher angenommen. Die CoV-Infektionsrate dürfte bei Kindern um das 6-Fache höher liegen bestätigt eine gerade erst erschiene Studie des Helmholtz Zentrums München.  Wir gehen davon aus, dass dies auch für Österreich gilt. Dies deutet laut den deutschen Wissenschaftlern auf eine höhere Übertragungsrate hin als in bisherigen Studien beschrieben - und damit auch auf eine höhere Dunkelziffer bei Kindern. Da viele Personen - bei Kindern knapp die Hälfte - keine Covid-19-typischen Symptome entwickeln, werden sie einfach nicht getestet", so Hannes Grünbichler von der Österreichischen Lehrer*innen Initiative ÖLI-UG.
…. Zum Artikel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0