· 

Schularbeiten im Onlineshop - rechtlich komplett daneben

Schularbeiten im Onlineshop  Bild:spagra
Schularbeiten im Onlineshop Bild:spagra

Neue App „students-together“

 

Ein Schüler entwickelte eine einfache APP, mit dem die Nutzer - meist Schüler*innen - Tests und Schularbeiten mit dem Handy fotografieren und in eine Datenbank hochladen können. Die Tests und Schularbeiten werden dann gegen Bezahlung mit „coins“ zum Download angeboten. Die „coins“ können die Schüler*innen kaufen oder mit dem Upload von Schularbeiten usw. verdienen.
Laut Informationen der UBG wird die APP „students-together“ und die gleichnamige Website https://www.students-together.com/ vermehrt in Schulen seitens der Schülervertretung beworben.

Rechtlich problematisch
Eine erste Analyse der APP lässt den Schluss zu, dass die Tests und Schularbeiten nicht anonymisiert sind und eine Zuordnung der Lehrperson, die die Prüfungsfragen erstellt hat und auch Schülern möglich sein kann. Weiters ist davon auszugehen, dass in den allermeisten Fällen keine Einverständniserklärung der betroffenen Lehrpersonen für die Veröffentlichung und den Verkauf ihrer Prüfungsfragen vorliegt.  

 

Wird der Verdacht bestätigt, dass die APP gegen die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) und das Urheberrechtsgesetz (UrhG) verstößt, ist die APP und Website vom Betreiber sofort offline zu nehmen und zu löschen.

ms

Kommentar schreiben

Kommentare: 0