· 

Europaschule in Budapest: Stellenausschreibung für VS Lehrer*innen

Österreichisch-Ungarischen Europaschule in Budapest Bild: Europaschule
Österreichisch-Ungarischen Europaschule in Budapest Bild: Europaschule

Österreichisch-Ungarischen Europaschule in Budapest

 

An der Österreichisch-Ungarischen Europaschule in Budapest  werden für das Schuljahr 2019/20 engagierte Lehrkräfte gesucht:

 

Mit dem Lehramt für:

  • Volksschulen

Die Bewerbungen sind online auf der Website www.weltweitunterrichten.at einzureichen.

Lehrkräfte im Dienst reichen den Ausdruck der Bewerbung zusätzlich per Post im Dienstweg an folgende Adresse ein:
An das BMBWF, Referat II/13a der Auslandsschulabteilung, z. Hd. ADir. RgR Robert Fittner, Minoritenplatz 5, 1010 Wien, Tel. 01–53120–3302.
 

Bewerbungsfrist ist der 23. Mai 2019:

(Online-Bewerbungsschluss/Datum des Poststempels f. die Einreichung im Dienstweg)!

Eine Bewerbung steht allen Interessent*innen offen, die eine mehrjährige einschlägige Unterrichtspraxis an österreichischen Schulen aufweisen und die Anstellungserfordernisse für das Lehramt an Schulen in Österreich erfüllen.

 

Dienstverhältnis:
Subventionslehrerln des Bundes. Wahrung der Rechte, die von der Dauer des Dienstverhältnisses abhängen, sowie Wahrung der Planstelle im Inland.

 

Versicherung:

Fortbestehen der österreichischen Sozialversicherung.

 

Bezüge:

Entsprechend den österreichischen besoldungsrechtlichen Vorschriften. Zusätzlich zur Inlandsbesoldung erhalten Subventionslehrkräfte eine Auslandszulage. Auch für angemessene Wohnmöglichkeit im Ausland wird durch einen Wohnkostenzuschuss gesorgt.

 

Weitere Auskünfte:

Erteilt Ihnen gerne Herr Amtsdirektor Robert Fittner im BMBWF:

robert.fittner@bmb.gv.at   - Tel. 01–53120–3302

 

Oder direkt bei der Schulleiterin Evelin Stanzer

direktion@europaschule.hu,  - Tel. 0036-30-9206768

Kommentar schreiben

Kommentare: 0