· 

Unterrichtstipp „Politische Bildung“: Alles kann passieren! Ein Polittheater

Alles kann passieren  Bild:scrs
Alles kann passieren Bild:scrs

Das Wesen der Zukunft ist Folgendes: Alles kann passieren. Und „alles” ist ziemlich schwer zu definieren. Viktor Orbán (aus https://bit.ly/2qxcMtx)

 

Alles kann passieren! Ein Polittheater“

wurde am 21. November 2018 live aus dem Akademietheater übertragen.

An der Sprache könnt ihr sie erkennen. Zu hören sind Matteo Salvini, Viktor Orbán, Herbert Kickl, Jarosław Kaczyński und Heinz-Christian Strache.
Der Schriftsteller Doron Rabinovici montierte Reden von Europas neuen starken Männern zu einem Mosaik, einem Polittheater, das die Gegenwart einer illiberalen Wende deutlich macht.
Nach einer Idee von Doron Rabinovici und Florian Klenk. Mit Andrea Clausen, Stefanie Dvorak, Sabine Haupt, Petra Morzé
Nach Recherchen von Gerald Knaus, Angela Mayr, Elisa Tomaselli, Francesco Collini.
In Kooperation mit der Wiener Wochenzeitung Falter

Florian Klenk (Falter): „Bitte teilt das und hört Euch das in Ruhe an. Zuhause, an Schulen, am Stammtisch oder gebt es Euch beim Joggen oder Bügeln. Die oft wahnhaften, aber auch verlockenden Reden europäischer Rechtspopulisten, mit Regierungsverantwortung als Burgtheaterlesung“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0