· 

UBG: Volle Solidarität mit den Kolleg_innen der ÖBB!

Österreichweite Warnstreiks im Eisenbahnsektor am Montag  Bild:spagra
Österreichweite Warnstreiks im Eisenbahnsektor am Montag Bild:spagra

Die Unabhängige Bildungsgewerkschaft (UBG) erklärt ihre volle Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen der vida und unterstützen die gewerkschaftlichen Kampfmaßnahmen!


Österreichweite Warnstreiks im Eisenbahnsektor am Montag.

 

vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit und der Vorsitzende des Fachbereichs Eisenbahn, Günter Blumthaler:
„Die Gremien der Gewerkschaft vida haben nach intensiven Beratungen einstimmig über alle Fraktionen hinweg österreichweite Warnstreiks im gesamten Eisenbahnsektor beschlossen“.


Die Arbeitgeber haben uns keine Wahl gelassen. Die Eisenbahnerinnen und Eisenbahner haben Österreich zum Bahnland Nummer eins in der EU gemacht und lassen sich nicht mit Almosen bei den Gehaltserhöhungen abspeisen. Das letzte Angebot der Arbeitgeber hat inflationsbereinigt im Schnitt lediglich 15 Euro brutto im Monat ausgemacht“, begründet Hebenstreit diesen Schritt und fügt hinzu: „Wir haben laut unseren Umfragen ein sehr großes Verständnis bei den Fahrgästen. Diese Unterstützung wollen wir nicht verlieren“.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0