· 

Kulturabbau im ORF Vorarlberg

Podiums- und Publikums-Diskussion: „Kulturinitiativen, Kulturschaffende, Künstlerinnen und Künstler gegen den Kulturabbau im ORF Vorarlberg“

Die Verschiebung der Sendung ‚Kultur nach 6’ auf 20 Uhr veranlasst die oben genannten Plattformen zur öffentlichen Diskussion über den Informations-, Bildungs- und Kulturauftrag des ORF in Vorarlberg. Bei der Podiums- und Publikumsdiskussion haben alle die Möglichkeit, sich öffentlich dazu zu äußern.
Am Podium:
Dr. Christian Bernhard, Landesrat für Kultur
ORF-Landesdirektor Markus Klement (angefragt)
Dir. Dr. Hanno Loewy, Jüdisches Museum Hohenems
Barbara Herold, Theater-Regisseurin und Bundeslandsprecherin der IG Freie Theater
Wolfgang Mörth, Schriftsteller und Obmann Literatur Vorarlberg
Diskussionsleitung: Dr. Angelika Böhler
Es laden ein:
Plattform gegen den Kulturabbau beim ORF (Prof. Dr. Walter Fink und Mag. Meinrad Pichler)
IG- und Netzwerkgruppe Vorarlberg (IG Kultur Vorarlberg, IG Freie Theater, literatur:vorarlberg netzwerk, Landesverband Vorarlberger Amateurtheater,
netzwerkTanz Vorarlberg und Werkraum Bregenzerwald)

2017.11.27aV Podiums- und Publikums-Diskussion: Ku
Podiums- und Publikums-Diskussion: „Kulturinitiativen, Kulturschaffende, Künstlerinnen und Künstler gegen den Kulturabbau im ORF Vorarlberg“Informationsveranstaltung/Workshop Die Verschiebung der Sendung ‚Kultur nach 6’ auf 20 U ... (mehr lesen)
0,00 €

Petition: Erhalt der Kulturabteilung und Kulturberichterstattung beim ORF Vorarlberg

Wir möchten in diesem Zusammenhang auch auf eine Petition hinweisen, bei der man schnell und unkompliziert unterschreiben kann

 

Petition: Für den Erhalt der Kulturabteilung und Kulturberichterstattung beim ORF Vorarlberg.


Und gerne andere interessierte Menschen wdarauf aufmerksam machen…

Kommentar schreiben

Kommentare: 0